Schluss mit der Pendelei – mit neuem Job das ganze Jahr zuhause genießen!

Pendleraktionstag Erzgebirge am 27.12.2017 im GDZ Annaberg und am 28.12.2017 im Kulturhaus Aue – Wirtschaftsregion Erzgebirge bietet vielfältige berufliche Chancen

Weiterlesen ...

Skatabend im Rechenhaus

Liebe Skatfreunde!

Am Samstag, 20.01., 19 Uhr wollen wir zum „geselligen Skatspielen“ ins „Rachnhaus“ einladen. Wer Freude am unkomplizierten (nicht um Geld) „Schkadn“ hat, ist herzlich eingeladen. Gerne können auch „Nichtspieler“ oder Welche die es lernen wollen mitkommen. Wir wollen das Glück einer intakten Gaststätte nutzen und beim „Bierle e bissl hutzn“. Wir finden es wichtig, das „dörfliche Miteinander“ bewusster zu leben. Parkplätze sind trotz Baustelle vor der Gaststätte vorhanden. -Bitte um kurze Rückmeldung-

Das Team des Rechenhauses Albernau und ich freuen sich auf diesen Abend.

Glück Auf !

Kontakt: Michael Bauer, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 03771 5644082

Welterbeantrag „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“ vor erneuter Einreichung bei der UNESCO

Marienberg, 29.11.2017. Zur heutigen Mitgliederversammlung des Welterbe Montanregion Erzgebirge e. V. im Marienberger Rathaus wurden die Landkreise, Städte und Gemeinden über den aktuellen Stand der Welterbe-Nominierung informiert. Die erneute Einreichung des Antrages steht demnach unmittelbar bevor.

Weiterlesen ...

Freiwillige Feuerwehren aus Südsachsen trainieren auf dem Sachsenring

Schnelle Spurwechsel, plötzlich auftauchende Hindernisse oder spiegelglatte Fahrbahnen –
Einsatzfahrten der Feuerwehr stellen außergewöhnliche Anforderungen an die Fahrer. Vor allem bei schlechter Witterung besteht ein enormes Risiko im Straßenverkehr. Damit unsere und andere Kameraden im Ernstfall nicht nur schnell, sondern auch sicher vor Ort sind, unterstützt der Energieversorger eins die Einsatzkräfte in Chemnitz und Südsachsen mit einem kostenlosen Fahrsicherheitstraining auf dem Sachsenring. 

Weiterlesen ...

Das Weihnachtsoratorium kommt nach Zschorlau

Kantor Andreas Conrad (Zschorlau) plant für das kommende Weihnachtsfest ein ganz besonderes Projekt: Probt er doch seit September mit den rund 40 Sängern des überregionalen Projektchors, der sich extra für zwei Konzerte am ersten Januarwochenende zusammengefunden hat die Kantate 1 und 3 aus dem Weihnachtsoratorium von J.S. Bach sowie die Vertonung des „Gloria“ des englischen lebenden Komponisten John Rutter.

Weiterlesen ...

Auersbergkönige der Saison 2017 stehen fest

Am 10. Juni 2017 haben wir - der Förderverein „Freude am Radfahren“ - unsere Anlage „Auersbergkönig“ in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich in erster Linie um eine Zeitfahrstrecke für Radfahrer, bei der zwischen dem Blauenthaler Wasserfall (Start) und dem Auersberggipfel (Ziel) eine Distanz von 10,7 km und ein Höhenunterschied von 530 m zu bewältigen sind.

Weiterlesen ...

Vollsperrung Albernau

Im Zuge der Erweiterung des Breitbandausbaus wird ab Montag, dem 6. November die Ortsverbindungsstraße Albernau voll gesperrt.
Von der "Hand" bis Ortseingang Albernau wird durch die Deutsche Telekom mittels Bohrgerät ein neues Erdkabel verlegt. Die Umleitungsstrecke zur Teichstraße bleibt weiterhin befahrbar. Eine Ersatzhaltestelle für den Linienverkehr wird an der Bockauer Straße eingerichtet. Geplant ist es die Bauarbeiten in einer Woche abzuschließen.

Pressemitteilung des ZAST

Die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen bei der Abwasserbeseitigung sowie allgemeine Kostenentwicklungen zwingen den ZAST zur Erhöhung der Abwassergebühren zum 01.01.2018
An der bereits im Jahr 2000 getroffenen Festlegung, Gebührenanpassungen maximal entsprechend der Steigerung der Lebenshaltungskosten bei Sicherung einer sozialverträglichen Belastung der Abgabepflichtigen vorzunehmen, konnten wir in den vergangenen sieben Jahren festhalten. Um die Aufgabe der Abwasserbeseitigung aber auch in Zukunft kostendeckend zu erfüllen, ist eine Gebührenerhöhung zum 01.01.2018 unumgänglich.

Weiterlesen ...

Titel erfolgreich verteidigt

Angespornt durch den Sieg im letzten Jahr zu den Annaberger Klöppeltagen wurde auch dieses Jahr ein Beitrag geklöppelt. Zum Thema "Faszination Meer - Urlaubserinnerungen" entstand das Bild "Abendstimmung am Meer".

Weiterlesen ...

Bäckerei Baumann seit 1886 in Albernau ansässig – Geschäftsübergabe an die 5. Generation

Gerd Baumann hat zum 1. Juli dieses Jahres seine Bäckerei in Albernau an Sohn Daniel übergeben. Probleme bereitet ihm dieser Generationswechsel nicht. Denn er selbst hat vor gut 25 Jahren den elterlichen Betrieb übernommen.

Weiterlesen ...

Vier Unternehmen aus dem Erzgebirge beim Großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet

Am vergangenen Samstag wurden die Preise im Rahmen des 23. Wettbewerbs um den „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ für die Wettbewerbsregionen Berlin/Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt verliehen. Die Gala der Oskar-Patzelt-Stiftung erlebten am 9. September im Dresdner Hotel Maritim mehr als 400 Unternehmerinnen und Unternehmer sowie zahlreiche geladene Gäste.

Weiterlesen ...

Herdenschutzmaßnahmen gegen Wolfsübergriffe sind im Herbst besonders wichtig

Im Spätsommer und Herbst ist vermehrt auf einen guten Herdenschutz zu achten, da es hier erfahrungsgemäß vermehrt zu Übergriffen auf Nutztiere kommt. Dieses saisonale Muster, ist aus Deutschland und anderen europäischen Wolfsgebieten bekannt. Tierhalter, die ihre Schafe und Ziegen nicht über Nacht einstallen können, sollten gerade jetzt ihre Schutzmaßnahmen überprüfen bzw. Schwachstellen zeitnah beseitigen, um Verluste von Nutztieren durch Wölfe möglichst zu verhindern.

Weiterlesen ...

2. Straßenfest auf der Weißehm

Die Fertigstellung der Anwohnerstraße war vor 2 Jahren Anlass zum 1. Treffen der "Weißehm"-Anwohner.
"So ein Straßenfest - Das machen wir wieder einmal" war damals der Tenor des Abends. Gesagt – getan! 

Weiterlesen ...

Danke!

Liebe Mondfest-Unterstützer, liebe Zschorlauer, liebe Gäste unseres Mondfestes,

wir freuen uns nach einer kurzen Erholungsphase über die vielen positiven Rückmeldungen.

Weiterlesen ...

Netzwerke - Nutzen für den Einzelnen und die Region

Die mittelständische Wirtschaft prägt die Vielfalt und den Erfolg unserer Region.
Mit Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein agieren Unternehmer und führen erfolgreich. Jeder Unternehmer ist bemüht - sportlich ausgedrückt - „schneller-höher-weiter“ zu kommen.

Weiterlesen ...