Grundschule Zschorlau

Schulleiterin: Frau Voigt
August-Bebel-Straße 35, 08321 Zschorlau
Tel. 03771 458145, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Grundschule, die 1895 gebaut wurde, befindet sich im Unterdorf. Seit der Wende waren viele Sanierungsarbeiten notwendig, u. a. musste das Gebäude trockengelegt und Fenster und Türen erneuert werden.  Es entstand ein neuer Werkraum sowie ein Waschraum und neue Sanitäranlagen.

Zur Sicherheit der Schüler stellte man 1992/1993 vor dem Schulgebäude an der Hauptstraße eine Ampelanlage auf.

Im Zuge der brandschutztechnischen Ertüchtigung in den Jahren 2013 bis 2015 wurden ein zweiter Rettungsweg angebracht, der Werkraum im Keller sowie die Klassenräume saniert.

Die Ganztagsangebote werden mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Ganztagsangebote sind unterrichtsergänzende Bildungs-, Unterstützungs- und Betreuungsangebote.

Oberschule Zschorlau

Schulleiterin: Frau Löscher
Schulstraße 2, 08321 Zschorlau
Tel. 03771 458130, Fax 03771 450833, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ms-zschorlau.de

Das Gebäude der Oberschule entstand nebst Turnhalle 1912/1913. Auch hier waren in der Wendezeit zur Erhaltung des Hauses grundlegende Sanierungsarbeiten notwendig.

Es wurden moderne Fachkabinette, wie das Computerkabinett, der Videoraum, das Nähzimmer und die Küche mit modernen Hausgeräten, eingerichtet, die Voraussetzung für die angebotenen Profile Wirtschaft, Technik und Hauswirtschaft sind.

1995 wurde auf dem Schulgelände eine neue Sporthalle gebaut, worüber sich besonders die jungen Zschorlauer freuten.

Am 26.09.2008 konnte im Beisein vieler Schüler, Lehrer und prominenter Gäste das neue Mini-Spielfeld eingeweiht werden.

Die brandschutztechnische Ertüchtigung in den Jahren 2013 bis 2016 beinhaltete einen Anbau sowie die Sanierung des Altgebäudes. Im Anbau entstanden ein zweiter Rettungsweg sowie drei Klassenräume, ein weiteres Computerkabinett, eine Garderobe und zwei Gruppenräume.  Im Zuge dieser Maßnahme wurde eine neue Heizungsanlage mit Blockheizkraftwerk (BHKW) eingebaut sowie auf dem Dach eine Photovoltaikanlage installiert.

Die Ganztagsangebote werden mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Ganztagsangebote sind unterrichtsergänzende Bildungs-, Unterstützungs- und Betreuungsangebote.